Flensburg & Schifffahrtsmuseum

20180628-0034

Unsere zweite große Urlaubstour führte uns nach Flensburg. Obwohl wir ja nun schon wirklich diverse Touren gemacht und einige Städte in Schleswig-Holstein gesehen haben, war Flensburg noch nie unser Ziel gewesen. 

Über Flenburg wussten wir bisher nicht sonderlich viel. Der Handballverein Flensburg-Handwitt ist uns ein Begriff, Flensburger Bier auch, und dass das Kraftfahrt-Bundsamt dort seinen Sitz hat, wussten wir ebenfalls. Aber dann hörte es auch schon auf mit unserem Wissen. 

20180628-0041

Der Dalai Lama rät: Begib dich einmal im Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist. Also folgten wir seinem Rat und düsten bei schönstem Wetter in den hohen Norden. 

20180628-M-0103

Kaum in Flensburg angekommen, war unser erstes Ziel der Schifffahrtsmuseum, um etwas über die Geschichte der Stadt zu erfahren. Das Museum befindet sich im ehemaligen Zollpackhaus und neben den schifffahrtsbezogenen Sammlungsstücken findet man dort noch das Rum-Museum und die Sonderausstellung "Rum, Schweiß und Tränen", die von Flensburger Unternehmen praktizierte Sklaverei thematisiert. Außerdem verfügt das Museum über einen sehr entzückenden kleinen Museumsshop und ein nettes kleines Café, in dem wir einen erholsamen Moment verweilten. 

20180628-M-0034

Vom Museum aus sind wir über die Rum- und Zuckermeile, die über bedeutsame Orte des früheren Rumhandels an 20 Standorten informiert, Richtung der sehr gut erhaltenen Altstadt gegangen. Dort gibt es diverse Sehenswürdigkeiten und Bauwerke früherer Jahrhunderte zu bestaunen. In der Innenstadt reihen sich viele kleine und große Läden, unterbrochen von vielfältiger Gastronomie, aneinander. Letztendlich sind wir stundenlang durch diese schöne Stadt gelaufen und haben gar nicht gemerkt, wie schnell die Zeit verging. Wir waren wirklich erstaunt darüber, was diese Stadt alles zu bieten hat und sind uns sicher, dass wir nicht zum letzten Mal dort waren, denn wir haben noch lange nicht alles besichtigen können.

Bilder aus Flensburg hier…..

Bilder von Schiffahrtsnuseum sind hier …..

20180628-0001

„Kreativität ist nichts anderes, als die Fähigkeit, Dinge, die nichts miteinander zu tun haben, zu kombinieren. Dazu gehört die Fähigkeit, Dinge völlig unvoreingenommen zu betrachten und sich vom Korsett herkömmlicher Denkstrukturen zu lösen.“


Dr. Ida Fleiß
Die selbst höchstbegabte Psychologin und Autorin ist Gründungsmitglied von Mensa Deutschland e.V., einem weltweiten Zusammenschluss hochintelligenter Menschen.
* 02.07.1935 in Abtei (Kärnten), Österreich

Sommertrenner-2012


© Leo-Land.de  /  WLQ