Museumsdorf Hösseringen

DSCN3780

Nachdem wir unsere erste und sehr ereignisreiche Urlaubswoche fast hinter uns gebracht hatten,  beschlossen wir, sie mit einer Tagestour ins Museumsdorf Hösseringen zu beenden. Falls Ihr Euch fragt, wo Hösseringen liegt: zwischen Hamburg und Hannover, im Landkreis Uelzen, inmitten der Lüneburger Heide. 

DSC02509

Bewaffnet mit zwei Fotoapparaten haben wir bei bestem Wetter das ca. 10 Hektar große, inmitten von Heide- und Waldflächen liegende Gebiet erkundet, und wir waren wirklich begeistert. 

Man findet dort zurzeit 27 typische Bauten der Lüneburger Heide (weitere sind in Planung) - u. a. das wunderschöne Hallenhaus des Brümmerhofes, ein Feuerwehrhaus, ein Backhaus, einenSchafstall und eine Schmiede. In den eingerichteten Häusern wird das Wohnen und Arbeiten in der Heideregion von 1600 bis 1950 gezeigt. Bauerngärten, ein Dorfteich nebst Enten und Gänsen, ein Schweinestall, der gerade putzige Ferkel beherbergt, und Heidschnucken mit ihren Lämmern runden das Bild von einem Heidedorf wunderbar ab.  

DSC02531

Außerdem gibt es einen Heide-Entdeckerpfad, der viel Wissenswertes über die Landschaft und die dort lebenden Tiere vermittelt. In Ausstellungen werden Imkerei, Schafhaltung und ländliches Handwerk gezeigt. 

Der Eintrittspreis von 5,- € pro Nase ist mehr als gerechtfertigt und wir sind sicher, dass wir nochmals zur Heideblüte in dieses tolle Museumsdorf fahren werden. 

Da mein Fotoapparat auch wieder über funktionstüchtige Akkus verfügt, sind es diesmal auch wieder wesentlich mehr Fotos geworden. Wenn Ihr mögt, guckt Ihr hier: Klick

DSC02589

„Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst.“


Paul de Lagarde, geboren als Paul Anton Bötticher
War ein Philosoph und Orientalist.
* 02.11.1827 in Berlin, Deutschland
† 22.12.1891 in Göttingen (Niedersachsen), Deutschland

Frühling Trenner-2013


© Leo-Land.de  /  WLQ