Rundtour Hamburg Hafen

Urlaub, mach' mal Urlaub …

Es ist endlich soweit - wir haben 3 Wochen Urlaub! Und da wir nicht gleich mit einer großen Ferntour starten wollten, haben wir unseren ersten Urlaubstag in Hamburg verbracht. Wir waren sozusagen Tourist in der eigenen Stadt. Normalerweise sind wir ja mit dem Auto unterwegs. Heute haben wir ihm auch einen Urlaubstag gegönnt und sind mit öffentlichen Verkehrsmittel und zu Fuß unterwegs gewesen. Man sieht dann ja wirklich Ecken, die man ansonsten nicht zu sehen bekommt - schöne Toreinfahrten, Vorgärten, die neue U-Bahn-Station in der  HafenCity usw. 

So sah unsere Strecke im Groben aus: Mit dem Bus zu den Landungsbrücken in Finkenwerder, weiter ging es mit der Fähre zu den Landungsbrücken im Hamburger Hafen. Dort angekommen, haben wir die Linie gewechselt und sind in die HafenCity geschippert. Dann ging es mit der U-Bahn ins Schanzenviertel und zurück in Richtung Hafen. Dort haben wir noch lecker im Portugiesenviertel geschlemmt. Nach Hause ging es wieder per Fähre und Bus. Nach guten 6 Stunden sind wir wieder im Leo-Land angekommen. Pappsatt, ein wenig müde, aber zufrieden und mit vielen Fotos im Gepäck. (LEO)

Schaut selbst.

2013-06-24 um 10-41-10

"Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken."

Dietrich Bonhoeffer

War ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe, und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. 
geboren 04.02.1906 in Breslau (Niederschlesien), im heutigen Polen 
gestorben 09.04.1945 in KZ Flossenbürg (Bayern), Deutschland 


Sommertrenner 2013 früh


© Leo-Land.de  /  WLQ