Stand der Dinge

2014-WH-2

Nun naht der 2. Advent. Die schönste Zeit des Jahres ist in vollen gange. Es ist auch, bedingt durch mein Zustand, das was mich zu Ruhe bringt und mir auch Kraft gibt, auch wenn ich von dem ganzem sonst nicht viel haben und haben werde. 

  Zu meinem Zustand:

Die Ärtze sagen,m ich halte mich sehr gut, aus dem Gefühl kann ich das so nicht bestätigen. Die Nebenwirkung der Bestrahlung und der Chemo, sind heftig. Streckenweise kaum zu ertragen. Zu dem habe ich jetzt auch noch eine Erkältung bekommen. Nun ja, das Imunsytem ist auch völlig im Keller.  Meine Hauptspeisen am Tag sind Tabletten, Tropfen, Tinkturen und Spülungen. 

Nebenwrikungen:

Verlust des Geschmacksinn um ca 80 % zur Zeit. Änderungen des Geschmacksinn, in sofern, alles was Säure enthält, oder hohen Eigengeschmackt hat, schmeckt nur noch bitter. Weitere Zahnverluste. Haarausfall (hat natürlich den Vorteil, das man(n) sich nicht mehr rasieren braucht). Nahrungsaufnahme (das wenige was man noch essen kann) dauert ewig und 3 Tage. Übelkeit und Erbrechen, was gefördert wird durch die Psyche, da die Bestrahlung auch die Gefühle verändert (kleine Teile des Gehirnes bekommen Strahlung ab, und dort werden diese Art der Gefühlöe gesteuert (ist aber nur temporär), bin dadurch auch sehr viel gereizter. Das nervt. Das schlimmst empfinde ich ist das bittere schmecken. 

Und das ist es was mir einwenig Weihnachten vermiesen könnte. Denn sowas wie Schoki geht garnicht mehr. Aber schauen wir mal, den ein Drittel der Bestahlung und der Chemo sind durch. 

Aber es gibt auch gute Nachrichten, der Tumor ist um die Hälfte geschrumpft…. UND DAS IST SPITZE !!


Also heiter weiter…… 

Ein GROSSES HERZLICHES DANKESCHÖN für die positiven Gedanken und Genesungswünsche die mir überall von sehr vielen zu Teil wurden.


Euch allen weiterhin eine schöne Adventszeit, und frohe Weihnachten !!

2014-WH-LL

„In der ersten Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu verdienen. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.“


Voltaire, eigentlich François Marie Arouet
War ein französischer Dichter, Dramatiker und Philosoph.
* 21.11.1694 in Paris (Île-de-France), Frankreich
† 30.05.1778 in Paris (Île-de-France), Frankreich

Weihnachten-Trenner 2012

 

© Leo-Land.de  /  WLQ