Tierpark Krüzen

To Pingsten, ach wie scheun, - wenn de Natur so greun,
un all'ns na buten geiht, dat is een wohre Freid!


(Hein Köllisch)

Am Pfingstsonntag stand einmal wieder eine Überraschungs-Tour an. Das bedeutet, dass nur der Herr des Hauses weiß, wohin es geht. Alles was vorm Start preisgegeben wurde, waren ein paar, für mich jedoch sehr wichtige, Infos: Das Ziel befindet sich ca. 1 bis 1,5 Stunden Autofahrt von uns entfernt und man bewegt sich dort an der frischen Luft auf ggf. unebenem Weg. Der letzte Teil dieser Information ist elementar wichtig, denn es ist schon passiert, dass die uninformierte Dame des Hauses im engen Rock und hohen Pumps, zwar ausgehfein, aber nicht anlassgerecht über Stock und Stein „stöckeln“ musste und mit runden Füßen nach Hause kam.

Also, rein in die dunkle Hose, den bequemen Pulli und die gut eingelaufenen Halbschuhe. Dann noch schnell eine Windjacke übergeworfen und ab ging die wilde Fahrt. Der Herr des Hauses kutschiere und in Richtung Lauenburg, genauer gesagt nach Krützen. Dort liegt ein kleiner, aber feiner privater Tierpark. In zu Teil sehr großzügigen Wiesenanlagen leben u. a. Zebras, Yaks, Kängurus, Nasenbären, Trampeltiere, Lamas, Alpakas, Emus, verschiedene Schweine und Rinder, Ziegen, Esel, Schafe, einige Affen und viele Kleintiere, sowie großes und kleines Federvieh. Es fällt auf, dass dieser Tierpark sehr sauber und gepflegt ist und die Tier sich in einem sehr guten Zustand befinden und sehr zutraulich sind. Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass man die Tiere in diesem Park  noch mit Wildfutter, aber auch mit mitgebrachten Äpfeln und Möhren füttern darf.

Laut Tierpark leben dort über 600 Tiere aus 70 Arten von allen Kontinenten. Außerdem gibt es in dem Park einen großen Spielplatz, eine Hüpfburg, eine Kartbahn und eine Parkbahn, die einen kostenlos durch den Park chauffiert. Die Zoo-Gaststätte bietet für Groß und Klein kleine Leckereien und Getränke zu humanen Preisen. Und wo wir gerade bei Preisen sind: Der familienfreundliche Eintritt beträgt für Erwachsene € 6,- und für Kinder € 4,- und vor allem Familien mit Kindern werden sich hier sehr wohl fühlen. Wir hatten zwar keine Kinder dabei, fühlten uns dort aber trotzdem sehr wohl und haben den Tag sehr genossen. Wie immer haben wir Euch Fotos mitgebracht, die Euch einen schönen Einblick in den Tierpark geben.  < Leo >

Tierpark Kruetzen-0289

„Es ist nicht wichtig, woher du kommst, es ist wichtig, wohin du gehst.“


Ella Fitzgerald
War eine US-amerikanische Jazz-Sängerin.
* 25.04.1917 in Newport News (Virginia), USA
† 15.06.1996 in Beverly Hills (Kalifornien), USA


Frühling Trenner-2013


© Leo-Land.de  /  WLQ