Westküstenpark 2017

20170715-0003

Endlich wieder in SPO

Einmal im Jahr tun wir es mindestens .... Und manchmal auch zweimal ... Und wir machen es seit Jahren .... Und können nicht genug davon bekommen: Unsere Besuche im Westküstenpark gehören zum Urlaub wie Alster und Elbe zu Hamburg. Ohne geht es irgendwie nicht. 

20170715-0020


Wie immer ging es morgens los Richtung Norden, mit einem kleinen Zwischenstopp am Eider-Sperrwerk, denn das obligatorische 

Fischbrötchen zum zweiten Frühstück muss dort auch immer sein. Wie schon im vergangenen Jahr regnete es auch diesmal wieder. Aber das kann uns ja nicht erschüttern. Kaum waren wir im Westküstenpark angekommen, war es wieder trocken und der Park konnte erobert werden. 

20170715-0155


Am 14.7. war der vierte Seehundwelpe des Jahres dort geboren worden und wir hatten das Glück, ihn schon auf der Außenanlage sehen zu können. Aber auch sonst gibt es dort immer viel zu entdecken und zu erleben. Diesem wunderschönen und sehr gepflegten Tierpark sieht man immer wieder an, mit wie viel Liebe und Wissen er unterhalten wird. Alle Mitarbeiter dort sind sehr freundlich, und wenn man die Pfleger im Umgang mit den Tieren erlebt, spürt man die Verbindung zwischen Mensch und Tier - allein das zu erleben macht immer wieder Spaß. Zwei Pausen legten wir, auch wie immer, im Park-Restaurant Naske Pük ein. Bei Chico und seiner Frau gibt es viele leckere Speisen für den kleinen und großen Hunger, dazu eine sehr zuvorkommende Bedienung und einen kleinen Klönschnack obendrein.

20170715-0117


Wir freuen uns schon jetzt aufs Wiedersehen im Westküstenpark und erfreuen uns bis dahin an den Fotos, die wir mitgebracht haben:

20170715-0125

„Es liegt ein Stück Paradies in jedem Lächeln, in jedem guten Wort, in der Zuneigung, die du verschenkst.“

Phil Bosmans
Ist ein belgischer, katholischer Ordenspriester, Verfasser geistlicher Schriften und Telefonseelsorger.
* 01.07.1922 in Gruitrode (Limburg), Belgien

Sommertrenner-2012


© Leo-Land.de  /  WLQ